Es ist besser unvollkommen anzupacken, als perfekt zu zögern! (Thomas A. Edison)

Mit viel Freude und Interesse haben die Fünftklässler der IGS Schöppenstedt in der Woche vom 14.-21.11.2019 das erste Mal an der Projektwoche teilgenommen.

weiterlesen ...: Projektnachmittag im 5. Jahrgang

Am Donnerstag, den 21.11.2019 hatte unsere Schule auch noch spät am Abend ihre Lichter an. Es war Zeit für die große Projektpräsentation. Alle Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs hatten sich eine Woche intensiv und konzentriert mit dem Thema der diesjährigen Projektphase auseinandergesetzt - „Liebe, Freundschaft, Sexualität“. Dementsprechend aufgeregt und voller Vorfreude wuselten die kleinen und großen Stars durch die Flure des Jahrgangs, um noch letzte Vorbereitungen zu treffen, ehe die Eltern, Freunde und Verwandten eintrafen.

weiterlesen ...: Projektnachmittag im 6. Jahrgang

Pommes Party: Am Freitag, den 22.11.2019 hatten wir wieder eine tolle Aktion von unserem WPK „Bistro“. Wie schon zuvor gab es auch diesmal wieder Pommes, die von Schüler*Innen für Schül*Innen zubereitet wurden und in der zweiten großen Pause verkauft werden konnten.

weiterlesen ...: Pommesparty

Vergangene Woche war es so weit: die Schülerinnen und Schüler der IGS Schöppenstedt, die an der Big Challenge teilgenommen haben, konnten sich über tolle Ergebnisse und Preise freuen. Wir Lehrer sind sehr stolz darauf, dass es im Jahrgang 5 unsere beste Schülerin landesweit auf einen super 50. Platz geschafft hat und unser bester Schüler des 6. Jahrgangs sogar den 34. Platz erringen konnte. Ein ganz großes Lob dafür!

Auch mit den Resultaten der Class Challenge können alle Klassen mehr als zufrieden sein! In Jahrgang 5 konnte sich die 5.3 über den Sieg freuen; in Jahrgang 6 die 6.3. Herzlichen Glückwunsch!

Wir alle freuen uns schon auf die kommende Big Challenge im neuen Schuljahr!

Am 21.06.2019 versammelte sich der 5. und 6. Jahrgang auf dem hiesigen Reweparkplatz, um ein sogenanntes Slideball-Turnier durchzuführen. Mitten auf dem Parkplatz war das entsprechende Spielfeld aufgebaut, auf dem die Klassen, eingeteilt in Mädchen und Jungenmannschaften, ab 08.45 Uhr ihre Kräfte messen sollten. Nach Spielbeginn wurde das Feld noch bewässert. Für das leibliche Wohl war gesorgt und Sanitäter waren auch für den "Ernstfall" vor Ort. Bei schönem Wetter, viel Musik, guter Stimmung und angefeuert von den Zuschauern gab es spannende Spiele. Die Spielerinnen und Spieler zeigten vollen Einsatz und man konnte sehen, dass es allen viel Spaß machte. Gegen 11.00 Uhr, nachdem sich alle abgetrocknet und umgezogen hatten, gingen alle gemeinsam zurück in die Schule. Das Spielfeld wurde dann vom 5. Jahrgang übernommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.