Es ist besser unvollkommen anzupacken, als perfekt zu zögern! (Thomas A. Edison)

Das besondere Unterrichtsfach: Sozialtraining

„Soziales Lernen in einem geschütztem Raum“ – Im Berufsalltag steigen die Anforderungen an den Einzelnen sich sozial angemessen zu verhalten. Zugleich nehmen die Möglichkeiten ab, Sozialverhalten einzuüben. Deshalb verstehen wir unsere Schule als einen Ort, an dem Sozialverhalten besonders trainiert werden darf.
Dafür findet einmal wöchentlich das einstündige Unterrichtsfach „Sozialtraining“ im speziellen Trainingsraum der Schule statt. Angeleitet durch die Tutoren steht im Mittelpunkt dieses Unterrichts die sozialen Kompetenzen, sowohl individuell als auch innerhalb der Klassengemeinschaft, zu fördern.
Spielerisch werden kindgerechte Aufgaben in Kleingruppen, z.B. in den Tischgruppen, gelöst. Ob mit Legosteinen, Zeitungspapier oder Dominosteinen, das sozialpädagogische Repertoire ist groß und der Teamgedanke steht stets im Vordergrund. Für die Kinder bedeutet das die Schwächen und Stärken eines Jeden in der Klassengemeinschaft zu kennen und damit umzugehen. Das heißt, dass Schwächen gemeinsam ausgelotet und Stärken zielführend für das Team genutzt werden müssen. Die Kommunikation ist dabei ein wichtiger Bestandteil, nicht nur um Lösungsstrategien zu entwickeln, sondern auch um in einem Feedback zu reflektieren, was bereits besonders gut geklappt hat oder was zum Scheitern der Aufgabe geführt hat. Nur so kann im nächsten Durchlauf das Team noch besser funktionieren.
Für ein angenehmes Klassenklima und die gelingende Interaktion der Kinder innerhalb von Partner- oder Gruppenarbeitsphasen im Schulalltag, erachten wir das Fach Sozialtraining als besonders gewinnbringend. In den kommenden Jahren soll der Bereich der Schulsozialarbeit weiter ausgebaut und auch personell durch eine/n Schulsozialpädagogin/en bereichert werden. Momentan erweitern wir unsere Ressourcen durch eine sehr gelungene Kooperation mit dem Institut für soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel. Studentinnen und Studenten der sozialen Arbeit absolvieren verschiedene Praxisprojekte an unserer Schule und bringen außerdem ihr fachliches Wissen sowie ihre Handlungskompetenz aus dem Bereich der sozialen Arbeit gewinnbringend in den Schulalltag ein.

Vertrauenstraining

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.